Wohn-Esszimmer einrichten

Mehr Helligkeit, einen roten Faden und mehr Zusammenhang im Wohn- Esszimmer

Wohn- Esszimmer von Yvonne

Bei diesem Do-it-with-you-Projekt haben wir uns intensiv mit dem Wohn- und Esszimmer von Yvonne beschäftigt. Yvonne hatte klare Vorstellungen: mehr Helligkeit, einen roten Faden und einen harmonischen Zusammenhang für den Raum. Zwei Bereiche bzw. Wände bereiteten ihr dabei besondere Schwierigkeiten, die sowohl das Sofa als auch den Esstisch beherbergten.

Zuerst richteten wir unser Augenmerk auf die Wohnzimmerwand hinter dem Sofa, die mit einem satten Grün gestrichen war. Obwohl Grün grundsätzlich keine schlechte Wahl ist, passte es nicht zum gewünschten Look von Yvonne, der heller und wärmer sein sollte. Die Idee eines pastelligen Salbeigrüns oder eines hellen Beiges, das alle Wände umfasst, wurde ins Spiel gebracht. Des Weiteren planten wir, die Galerieleisten zu vereinfachen, um optisch mehr Höhe zu gewinnen. Anstatt zwei Leisten verwenden wir nur noch eine sowie größere, hellere Bilderrahmen und setzen dreidimensionale Gegenstände ein, um die Perspektive spannend zu gestalten und den Raum höher und luftiger wirken zu lassen. Abschließend passen wir auch die Textilien und Tischdekorationen an die neue Wandgestaltung an

Die zweite "Problemzone" war die Wand neben dem Esstisch. Yvonne suchte nach einer neuen Essgruppe, die gut zum Fliesenboden passte. Obwohl Holz grundsätzlich eine gute Wahl wäre, war die geölte Eiche der aktuellen Möbel viel zu kontrastreich. Daher schlugen wir einen helleren, blasseren Farbton vor. Außerdem empfahlen wir einen größeren Esstisch, um die Ecke besser auszufüllen, und eine zweite Deckenleuchte für eine angemessene Beleuchtung. Für diese Wand schlugen wir die Verwendung von Strukturpaneelen vor, die um eine Abschlussleiste mit indirekter Beleuchtung ergänzt werden sollten.

Insgesamt präsentierten wir Yvonne verschiedene Möglichkeiten, wie ihr Wohn- und Esszimmer umgestaltet werden könnte, während wir gleichzeitig sicherstellten, dass ein roter Faden erkennbar blieb. Die Vielzahl an Optionen ermöglichte es, die persönlichen Vorlieben von Yvonne mit einem harmonischen und ästhetisch ansprechenden Gesamtkonzept zu vereinen.

Do it with you

“Do it with you“ ist perfekt für dich, wenn du ein oder mehrere Räume hast, denen noch der letzte Schliff fehlt oder du noch „diese eine Ecke“ hast, bei der du einfach nicht weiterkommst.

Oft hat man selbst Ideen und braucht vor allem einen guten Partner, der die richtigen Argumente, Vorschläge und in Bezug auf Einrichtung, Visualisierungen liefert. Das machen wir für dich und mit dir. Am Ende weißt du, was du zu tun und wie du es zu tun hast und hast ein konkretes Konzept für dein Interior Projekt, das du selbstständig umsetzen kannst.

Kontakt

Interesse an einer Umgestaltung? Dann melde dich für ein kostenloses Kennenlernen.